Mobility-Service am Flughafen

Der Mobility-Service am Flughafen München betreut Reisende mit Einschränkungen, zuletzt etwa 180.000 Fluggäste pro Jahr. Aufgrund einer Bürger-Beschwerde habe ich bei der Staatsregierung nachgefragt und erfahren, dass neue Hubfahrzeuge beschafft werden sollen, um Rollstuhlfahrern ein bequemeres Einsteigen zu ermöglichen. Schriftliche Anfrage vom

Abriss des Grundwehres III an der Ammer aussetzen

Die Ammer soll renaturiert werden, das beinhaltet auch den Abriss eines Wehres bei Wielenbach (Landkreis Weilheim-Schongau), dass sich gut als Wasserkraftanlage nutzen ließ. Diese Anlage könnte so gestaltet werden, dass die Durchgängigkeit des Flusses gegeben ist. Davon hatte sich die FW-Fraktion vor Ort überzeugt. Im Gegensatz zum Abriss des Wehres hätte der Umbau den

B 15neu zwischen Landshut und Rosenheim

Fast wöchentlich wurden Ende 2014 neue Varianten für die Bundesstraße 15 neu zwischen Landshut und Rosenheim präsentiert, dann fallengelassen um sie schließlich doch wieder für den Bundesverkehrswegeplan anzumelden. Diesen Schlingerkurs der Staatsregierung habe ich in der Rede vom 11.02.2015

3. Startbahn

Seit zehn Jahren schwebt der geplante Bau einer 3. Startbahn wie ein Damoklesschwert über dem Umland des Flughafens München. Die Erweiterung des Airports würde für die Anwohner eine Zunahme der Belastung mit Lärm und Abgasen bringen und würde einen wertvollen Naturraum im Freisinger Moos zerstören. Ich lehne ich dieses Milliardenprojekt seit Beginn an ab, weil ich
nokat